powered by Credit Suisse

«Birdies for Good»

Zum 23. Mal trafen sich viele der weltbesten Über-50-jährigen Golfprofessionals zum ältesten europäischen Turnier dieser Kategorie in Bad Ragaz. Bis das beliebte Swiss Seniors Open selbst die 50 Jahre überschreitet, werden sicher noch unzählige Topgolfer dem Turnier in Bad Ragaz die Ehre erweisen … und dabei am Loch 3 hoffentlich möglichst viele «Birdies» spielen.

Der Wunsch nach vielen Birdies hat einen besonderen Grund. Unter dem Titel «Birdies for Good» hat die Credit Suisse 2017 anlässlich des 21. Swiss Seniors Open einen Preis ins Leben gerufen, der jedes Jahr einer ausgewählten gemeinnützigen Organisation zugutekommt. Für die 53 Birdies, die am Loch 3 erzielt wurden, erhielt dieses Jahr die Stiftung «Schweizerische Schule für Blindenführhunde» einen Gesamtspendenbeitrag von CHF 10'600.- von der Credit Suisse. Die Stiftung Schweizerische Schule für Blindenführhunde in Allschwil bildet seit 1972 Blindenführhunde aus und betreut den blinden oder sehbehinderten Führhundehalter mit seinem Hund lebenslänglich. 

Engagement hat bei der Credit Suisse eine lange Tradition: Die Bank ist seit über 30 Jahren im Golfsport engagiert und unterstützt das Swiss Seniors Open seit der ersten Austragung 1997. 

 

Nach oben